Oberbayerische Bezirksmeisterschaft Halle 2019

Die Bezirksmeisterschaft für das Sportjahr 2019 fand in Schrobenhausen statt.
10 Schützen waren für diese Runde der Meisterschaft qualifiziert.
Den Auftakt bildeten die Jugend. Hier ergab sich in der Schüler C ein spannender Wettkampf zwischen unserem Lasse Pleines und Maximilian Schroth aus Gröbenzell. Die Führung wechselte permanent und schlussendlich konnte Lasse sich den Titel sichern.
In der Klasse Schüler B sicherte sich Emil Geisel nach dem Gewinn der Gaumeisterschaft suverän auch den Titel der Oberbayerischen Meisterschaft.
Auch Tatjana Albert lies bei den Master weibl. keinen Zweifel aufkommen und machte früh alles klar für den Titel.
Den Abschluss bildete Marvin Thoma. Auch er konnte seine Leistung abrufen und belohnte sich mit einem weiteren Titel.

Der FCP stellt somit in diesem Winter 4 oberbayerische Meister.

Die Platzierungen:
Lasse Pleines, Schüler C Rec. 1. Platz
Emil Geisel, Schüler B Rec 1. Platz
Marvin Thoma, Herren Blank 1. Platz
Tatjana Albert, Master w Rec. 1. Platz
Dominik Rosner, Schüler C Rec, 4. Platz
Tabea Gonschorek, Jugend w 5. Platz
Neo Thoma, Schüler A Rec 6. Platz
Gabriel Porsch, Schüler B Rec. 7. Platz
Daniel Völk, Junior m Rec 7. Platz

Ergebnisse Oberbayerische Meisterschaft Halle 2019

Gaumeisterschaft WA Halle 2019

12In diesem Jahr fand die Gaumeisterschaft wieder bei uns in Puchheim statt.
Im Vorfeld gab es Probleme mit der Hallenreservierung, da es eine Doppelbelegung gab.
Glücklicherweise konnten wir dann aber kurzfristig in die Sporthallen am Gymnasium gehen, die sich als äußerst gut geeignet erwiesen.
Der FCP stellte 22 der 62 teilnehmenden Schützen.

Ergebnis der Gaumeisterschaft Halle 2019

Hallensaison 2019

Die neue Hallensaison nimmt langsam aber sicher Fahrt auf!
Der Terminkalender ist aktualisiert und das Training in der Halle unlängst gestartet.
In dieser Hallensaison 2019 werden wir endlich wieder mit 2 Ligamannschaften antreten. Mit Spannung darf man dabei auf die Ligamannschaft FCP II (Bezirksklasse Ost) schauen, wo eine reine Jugendmannschaft sich gefunden hat.

Deutsche Meisterschaft WA720 in Wiesbaden 2018

3 Schützen des FC Puchheim hatten sich für die Deutsche Meisterschaft WA720 in Wiesbaden qualifiziert:

Daniel Völk, Jugend m Recurve

Tatjana Albert, Master w Recurve

Günter Wenosz, Master m Blankbogen

Los ging es am Freitag morgen, bzw. schon am Vortag mit der Anmeldung.
Am Freitag morgen traten dann Tatjana und Günter an die Schießlinie.
Die Sonne war noch gnädig und die Ergebnisse entsprechend gut. Tatjana erreichte einen hervorragenden 14. Platz mit 570 Ringen. Günter erarbeitete bei den Blankbögen auf Bundesdeutscher Ebene einen beachtlichen 37. Rang.
Nachdem die Sonne dann so richtig das Feld aufgeheizt hatte, dürfte auch Daniel antreten. auch er schlug sich beachtlich und erreichte einen sehr guten 27. Platz.
Leider hatte keiner unserer Schützen es in die Finale geschafft – was aber auch verwunderlich gewesen wäre.
So konnten alle 3 Puchheimer Schützen die Finals in der eigens errichteten Finalarena von der Tribüne aus genießen.

Gesamtergebnisliste Deutsche Meisterschaft WA720 2018

Aligo Open 2018 Jugendturnier

Der Bezirk München richtet einmal im Jahr das Aligo Open aus.
Das Turnier richtet sich gezielt an die jungen Schützen, die hier erste Erfahrungen sammeln können.
In diesem Jahr fand das Turnier in Höhenkirchen statt und wurde von der SpVgg Höhenkirchen ausgerichtet.

Leider meinten es die Götter nicht gut mit der Jugend und der ansonsten sonnige Sommer erging sich an diesem Sonntag in beständigem, dauerhaften Regen. Selten hat es ein so feuchtes Turnier gegeben!
Die Schützen und Betreuer aber trotzen dem Wetter und zogen mit störrischer Gelassenheit das Turnier durch.
Insbesondere die Schüler C beeindruckten und erarbeiteten sich Podiumsplätze.

Die Platzierungen:
Lasse Pleines, Schüler C Recurve, 2. Platz
Dominik Rosner, Schüler C Recurve, 3. Platz
Merle Schafferus, Schüler C Recurve, 6. Platz
Emil Geisel, Schüler B Recurve, 5. Platz
Gabriel Porsch, Schüler B Recurve, 9. Platz

Bayerische Meisterschaft WA720

Vom 06. – 08-07. fand in Olching zum wiederholten Male die Bayerische Meisterschaft WA720 statt.
500 Schützen aller Klassen trafen sich um die besten unter sich zu ermitteln.

Am Freitag starteten Tatjana Albert und Günter Wenosz ins Turnier. Mit viel Glück war der Regen nur noch in der Vorbereitung präsent und störte nicht im weiteren Verlauf.
Tatjana kam sehr gut in das Turnier und schoss sich mit neuer persönlicher Bestleistung von 594 Ringen auf den 3. Platz!
Günter konnte das Turnier mit solider Leistung auf Platz 11 abschließen.

Am Samstag war dann die Jugend dran. Daniel Völk, Felix Lehner und Tabea Gonschorek wollten mit den guten Ergebnissen der Vorwochen an die Leistungen der Oberbayerischen anschließen. Allen 3 gelang ein solider Start in das Turnier. Besonders gut lief es bei Daniel, der sich nach der Qualifikation mit nochmals verbesserter Bestleistung von 609 Ringen auf Platz 3 wiederfand. Dies bedeutete für ihn die Teilnahe am Finale, wo die 8 besten Schützen antraten. Leider gingen hier die Nerven durch und das ende kam um so früher. Dennoch – top Leistung.
Felix und Tabea beendeten das Turnier mit serh guten Ergebnissen auf Platz 21 und PLatz 10.
Die Endabrechnung dieser tollen Leistung belohnte die 3 Jugend Schützen mit einem 3. Platz in der Mannschaftswertung.

Am Sonntag war es dann Zeit für die Compoundschützen.
Margit Wenosz hatte sich mit ihrer tollen Leistung auf der Oberbayerischen Meisterschaft gleich im ersten Jahr mit dem Compoundbogen den Startplatz auf der Bayerischen Meisterschaft erkämpft. nach einem verhaltenen 1. Durchgang zeigte sie im 2. Durchgang auf, dass durchaus noch mehr drin ist. Platz 14 war in der Endabrechnung durchaus in Ordnung.

Die Platzierungen:
Tatjana Albert Master w Rec Platz 3
Daniel Völk Jugend Rec Platz 3 Quali
Tabea Gonschorek, Jugend Rec w Platz 10 Quali
Günter Wenosz Herren Blank Platz 11
Margit Wenosz Master w Comp Platz 14
Felix Lehner Jugend Rec Platz 21 Quali

Mannschaft Jugend (Völk, Lehner, Gonschorek) Platz 3

Gesamtergebnisliste Bayerische Meisterschaft WA720 2018

WA720 in Sittenbach

Eine Woche vor der Bayerrischen Meisterschaft fand in Sittenbach am 01.07. das WA720 Turnier statt.
Sittenbach ist immer eine Reise wert, toller Platz, tolle Verpflegung und tolle, erfahrene Organisation.

Die besondere Herausforderung: Am Vortag waren Daniel Völk und Felix Lehner beim OBB Kaderlehrgang in Schondorf und hatten dort fast 200 Schuß gemacht.
Wie würden sie diese Extremleistung verkraften? Wie würden die 90 Schuss am Sonntag aussehen?
Kurzum: Sehr gut sahen sie aus. Daniel schoss neue persönliche Bestleistung mit 608 Ringe und auch Felix schwang sich zu neuen Höhen auf mit 554 Ringen.
So angeleitet ließen sich auch die jungen Schützen nicht Lumpen und erzielten ebenfalls sehr gute Ergebnisse: 9 mal Podium!

Die Platzierungen:
Pleines, Lasse Schüler C Rec 1. Platz
Schafferus, Merle Schüler C w Rec 1. Platz
Völk, Daniel Jugend Rec 1. Platz
Gonschorek, Tabea Jugend w Rec 1. Platz
Moest, Maximilian Junioren Comp, 1. Platz
Lehner, Felix Jugend Rec 2. Platz
Thoma, Marvin Herren Blank, 2. Platz
Räder Johannes Master Rec 2. Platz
Thoma, Neo Schüler B Rec 3. Platz
Witschnig, Matteo Schüler A Rec 4. Platz
Harms Torsten Herren Rec 7. Platz

37. RaiBa Pokalturnier BS Sittenbach 2018

Bayernpokal

Am 23.06. fand in Hochbrück auf der Olympiaschießanlage der Bayernpokal statt.

Beim Bayernpokal vergleicht sich die Jugend der 7 BSSB Bezirke in den verschiedenen Disziplinen.
Für Oberbayern war Daniel Völk mit dem OBB Kader dabei.

Das Wetter war durchwachsen und die Anlage in Hochbrück wie eh und je windanfällig.
Dennoch legte Daniel einen guten ersten Durchgang hin mit 294 Ringe. Im 2. Durchgang konnte er die Vorlage nicht kopieren, schoss aber solide einen Durchgang mit 268 Ringen.
Mit Patz 7 im Gesamt-Bayerischen Vergleich war er noch nicht ganz zufrieden.

Die Gesamtergebnisse konnten sich dennoch sehen lassen: Platz 2 für die OBB Schützen, Platz 1 im Bayernpokal.

Gesamtergebnis-Bayernpokal-2018