Bogenplatz ist freigegeben!

Ab sofort kann der Bogenplatz wieder genutzt werden.
Ein großes DANKE den fleissigen Helfern für das Aufstellen der Dämpfer.

BITTE BEACHTEN:

  • Schuhwerk wechseln! Es werden keine Hallenschuhe mehr gebraucht, dafür stabile geschlossene(!) Schuhe für die Wiese.
  • Trinkflasche, Mückenschutz, Sonnencreme, Mütze, Sonnenbrille, Fernglas/Spektiv sind zu empfehlen.
  • Im Schaukasten am Bauwagen findet ihr die Klasseneinteilung 2018.
  • Der Bogenplatz ist freigegeben für erwachsene Schützen nach Einweisung.
  • Jugendliche haben grundsätzlich am Training teilzunehmen und dürfen NICHT selbstständig auf dem Bogenplatz trainineren.
  • Wir haben auch in diesem Sommer nochmal unsere Nachbarn aus Gröbenzell zu Gast. Sie trainieren Dienstags, Donnerstags und Sonntags (jugend).
    Bitte beachtet auch hier die Weisungen der Trainer und nehmt Rücksicht wenn ihr sie auf dem Platz treffen solltet.

Absage des Clout Turnier am 18.03.2018

Liebe Bogenschützen,

Das zu erwartende Wetter mit Schnee, viel Wind und Temperaturen weit im Minusbereich zwingen uns  dazu unangenehme Entscheidungen zu treffen:

Das für diesem Sonntag, 18.03.2018 angesetzte Clout Turnier muss ausfallen.

Wir prüfen einen Ausweichtermin am 15. April.
Dieser muss jedoch erst mit allen betroffenen Stellen abgeklärt werden.
Alternativ müssen wir das Clout bis in den Herbst versetzen.

Spargellandturnier Schrobenhauen

Schrobenhausen gehört zu den Klassikern im Terminkalender.
Nicht zuletzt deswegen findet hier auch jedes Frühjahr der Bezirksvergleich statt.
Heuer, am 28.01.,  traten die Kader Oberbayern und Unterfranken zum Leistungsvergleich an.

Daniel Völk als festes Mitglied des Kaders nahm an dem Vergleich teil.
Aber die in der Sichtung befindlichen Schützen Tabea Gonschorek und Felix Lehner ließen sich dieses Turnier nicht entgehen.
Verstärkt wurde die Truppe durch Marius Fink, Johannes Räder und Torsten Harms.

Der Kader Oberbayern konnte den Wanderpokal knapp verteidigen.
Zusätzlich gab es einige sehr gute Platzierungen für unser FCP Schützen.

Die Platzierungen:
Marius Fink, 1.Platz Blankbogen Jugend
Daniel Völk, 4.Platz Recurve Jugend
Felix Lehner, 5.Platz Recurve Jugend
Tabea Gonschorek, Platz 8 Recurve Jugend
Torsten Harms, 7. Platz Recurve Herren
Johannes Räder, 12. Platz Recurve Masters

Rosenheim Open 2018

Das Kalenderjahr beginnt traditionell mit den Rosenheim Open am 06. Januar.
Das Turnier, ausgerichtet durch den SV Pang, ist sehr beliebt. So wundert es nicht, dass es mit 168 Teilnehmern komplett ausgebucht war.
In diesem Jahr war das Turnier zusätzlich als Landeskader-Selektionsturnier angesetzt. Für die Jugendschützen im und in der Sichtung des Bezirkskader also ein Pflichttermin. Weiter noch ein Grund in den Weihnachtsferien durchgängig zu trainieren.

Der FC Puchheim war mit 9 Teilnehmern angetreten.

Die Platzierungen:
Neo Thoma, 2 Platz Recurve Schüler B
Felix Lehner 5. Platz Recurve Jugend
Daniel Völk 7. Platz Recurve Jugend
Tabea Gonschorek 8. Platz Recurve Jugend w/Juniorinnen
Tatjana Albert, 3. Platz Recurve Master
Alex Dengler, 12. Platz Recurve Master
Johannes Räder 21 Platz Recurve Master
Torsten Harms, 15 Platz Recurve Herren
Marius Fink, Platz 16 Blankbogen offene Klasse

Oberbayerische Meisterschaft WA Halle 2018

5 Schützen des FC Puchheim hatten das Startrecht an der Oberbayerischen Meisterschaft.
Neben der starken Jugendklasse um Tabea Gonschorek, Daniel Völk und Felix Lehner traten auch Neo Thoma in der Schüler B Recurve und Günther Wenosz in der Blankbogen Herren an.

Früh war es, also wir in Puchheim starteten. Der Weg führte uns nach Raubling.
Raubling, das ist da wo A8 und A93 aufeinandertreffen.

Die BSG Raubling hatte die Sporthalle perfekt mit ca. 30 Zieldämpfern hergerichtet für die insgesamt 300 Schützen an 2 Tagen. Lediglich ein wenig mehr Licht an diesem trüben Wochenende hätte der Halle gut getan.

Nach Anmeldung, Materialkontrolle und kurzem Aufwärmen ging es in den Wettkampf mit 2 x 30 Pfeilen. Die Puchheimer Schützen kamen gut zurecht, merkten aber auch schnell, dass die erhofften Ergebnisse nicht in Reichweite waren.

Dennoch behaupteten sich alle Schützen gut. Nach 2 Wertungsdurchgängen waren die Ergebnisse fixiert: Felix freute sich über einen 4. Platz, während Daniel sich mit hausdünnem Rückstand und dem dem 7. Platz begnügen musste. Tabea erkämpfte sich die 5. Position ihrer Klasse und auch Günther hatte einen hervorragenden 4. Platz errungen.

Podium also knapp verpasst. Dennoch, ein gelungenes Wochenende mit starken Leistungen.
Gerade die Jugendklasse ist hart umkämpft. Die Schützen haben gezeigt, dass sie mithalten.

Zusätzlich wurde mit Felix Lehner der 3 Schütze unserer Jugend zum Bezirkstraining eingeladen.

Jetzt heißt es gut über den Jahreswechsel zu kommen, die Limitzahlen für die Bayrische Meisterschaft abwarten (Mitte Januar zu erwarten) und in Training und auf dem ein oder anderen Turnier weiter an der Form arbeiten.

Die Ergebnisse der Puchheimer Schützen:

Felix Lehner, 4 Platz Jugend Recurve
Tabea Gonschorek, 5. Platz Jugend Recurve
Daniel Völk. 7. Platz Jugend Recurve
Neo Thoma, 7. Platz Schüler B Recurve
Günther Wenosz, 4. Platz Blankbogen

Sparkassenturnier Sittenbach

Am 26. November hat der C Sittenbach zum nunmehr 30. Male zum Sparkassen Jugenturnier geladen.

Das Turnier wurde vom OBB Kader als Referenz ausgewiesen. Für Tabea Gonschorek und Daniel Völk ein klarer Pflichttermin!
Nach einem verhaltenen ersten Durchgang hatten sich beide Schützen an die etwas andere Schießhalle gewöhnt.
Beide zeigten im 2. Durchgang ihre Klasse und insbesondere Daniel legte mit 277 Ringe ein Ergebnis vor, das sonst eher Compoundschützen kennen.
Am Ende konnte Daniel sich den Sieg in seiner Klasse sichern, Tabea musste in einem harten Duell mit hauchzartem Rückstand Platz 4 genügen.

Die Ergebnisse der Puchheimer Schützen:

Daniel Völk, 1. Platz Jugend m Recurve
Tabea Gonschorek, 4. Platz Jugend w Recurve

« 1 von 2 »

Gaumeisterschaft WA Halle 2018

Die Gaumeisterschaft des Gau Fürstenfeldbruck fand am 18. und 19.11. in Maisach statt.

Es traten 15 Schützen aus Puchheim an.

Norbert hat einige Impressionen eingefangen von dem Turnier:

« 1 von 5 »

Liga 1. Wettkampftag

Am 11. November fand in Langenpreising der erste Wettkampftag in der Bezirksklasse West statt.
An sich wollten hier unsere Kaderschützen unser Ligateam aufwerten. Leider wurden sie kurzfristig zu einem Lehrgang einberufen und so mussten die daheim gebliebenen Schützen die Wettkämpfe austragen.

Das Ligateam bestand aus:
– Nadja Swedes
– Tatjana Albert
– Michael Snella
– Alex Denlger
– Torsten Harms

Wir haben uns in der neu formierten Wettkampfgruppe bestehend aus 8 Vereinen schnell zurecht gefunden.
Die ersten beiden Wettkämpfe konnten wir suverän für uns entscheiden. Im 3. Wettkampf passierte mir (Torsten) ein folgenschweres Malleur: Den letzte Pfeil des Matches schoss ich perfekt aber versehentlich auf die falsche Zielauflage. So zählten die Wertung dieses Pfeils nicht und das Match musste tatsächlich mit genau der fehlenden Punktzahl an den Gegner abgegeben werden.

Dieses Drama verfolgte uns in den folgenden 3 Matches, die wir alle samt abgeben mussten. Erst im 7. und damit letzten Match des Tages konnten wir unsere Stärke wieder erlangen und gewannen noch einmal.

Endstand: Platz 4 mit 8:6 Punkten Erfreulich:  Unsere Ringzahlen lagen konstant über 190 Ringe.

Ergebnisse 1. Wetkampftag Bezirksklasse West

die Rückrunde findet im Februar 2018 statt.